Häufige Fragen

Daten

Welche Auflösung sollten meine Bilder und Grafiken haben?

Um eine optimale Druck-Qualität zu erreichen, empfehlen wir eine Mindestauflösung von 300dpi für alle Grafiken und Bilder. Bei Strichvorlagen empfehlen wir eine Mindestauflösung von 900 - 1200 dpi (Größe 1:1).

 

 

Werden meine Druckdaten vor dem Druck noch vom Profi kontrolliert?

Die Standard-Kontrolle ist in unserem Druckpreis bereits mit enthalten. Hierbei übernehmen wir keine Verantwortung für fehlerhafte Rechtschreibung, Tipp- oder Satzfehler.

Wenn Sie einen Premium Daten-Check wünschen, erstellen wir Ihnen gerne ein individuelles Angebot. Beim Premium Daten-Check kontrollieren wir Ihre Daten bis ins letzte Detail und korrigieren gegebenenfalls auch fehlerhafte Druckdaten oder Ungenauigkeiten für Sie. Nach der Korrektur erhalten Sie die modifizierte Datei nochmals zur Ansicht und Druckfreigabe. Unser Premium Daten-Check ist insbesondere bei hohen Auflagen und bei Einsatz von Sonderfarben und besonderen Stanzformen sehr zu empfehlen.

 

 

Was ist mit Beschnitt oder Anschnitt gemeint?

Grundsätzlich empfehlen wir 3mm Beschnitt an jeder Seite Ihrer Druckdatei. Bei Zuschnitt Ihres Druckauftrages können in der Weiterverarbeitung durch Wärme oder Feuchtigkeit kleine Toleranzen auftreten. Damit diese beim Endprodukt nicht sichtbar sind und wir ein einwandfreies Druckergebnis erzielen können, sollten Ihre Druckdaten an jeder Seite mit 3mm Beschnittzugabe angelegt werden. Ein Etikett oder Aufkleber in der Größe 200x100mm muss dann im Endformat inkl. Beschnittzugaben mit 206x106mm angelegt sein. Grafiken, Bilder und Hintergründe sollten immer über den Druckrand hinaus gehen - also in den Beschnitt laufen. Wichtige Textelemente sollten jeweils mindestens 3mm, besser 6mm vom Papierrand eingerückt platziert werden. Mit der Beschnittzugabe stellen Sie sicher, dass sogenannte Blitzer (weiße Linien) am Rand Ihres Print-Produktes vermieden werden. Bitte beachten Sie auch, dass wir keine Garantie für Blitzer übernehmen können, wenn Ihre Druckdaten nicht korrekt angelegt waren. In diesem Falle wäre dies kein Reklamationsgrund.

 

 

Kann ich mit Word-Dateien oder anderen Office-Programmen Druckdaten erstellen?

Wenn Sie Probleme vermeiden wollen und eine hohe Druckqualität wünschen, sind Office-Programme zur Druckdatenherstellung nicht zu empfehlen. Wir empfehlen Ihnen die entsprechend dafür geeigneten Programme von Adobe, wie zum Beispiel Adobe InDesign, Illustrator oder Photoshop. Sollten Sie keine Möglichkeit haben mit diesen Programmen zu arbeiten, helfen wir Ihnen gerne bei der Aufbereitung Ihrer Daten.

 

 

Welche PDF-Version ist ideal für beste Druckergebnisse?

Generell können wir Druck-PDFs ab Version 1.4 (Acrobat 5) verarbeiten. Agenturen oder Grafik-Profis liefern uns PDF-X3 - im Moment der ideale PDF-Standard der von uns am besten verarbeitet werden kann. Bei Fragen zu PDF-Versionen bzw. Unterschieden kontaktieren Sie uns bitte telefonisch oder per E-Mail.

 

 

Welche Dateiformate kann die Druckerei Späthling verarbeiten?

Wir können alle gängigen Dateiformate verarbeiten, die für den Druck optimiert sind. Optimal für einen reibungslosen Ablauf und perfekte Druckergebnisse sind folgende Dateiformate empfehlenswert: .JPG, .TIFF, .EPS, .PDF, .PS mit einer Mindestauflösung von 300dpi bzw. 118 Pixel/cm. Mit diesen Dateiformaten, Auflösungen und bei Beachtung druckspezifischer Aufbereitung der Daten können wir Ihnen ein qualitatives Druckergebnis garantieren. Bitte verwenden Sie auch eine möglichst geringe Kompression, um Qualitätsverluste auszuschließen.

 

 

Können auch individuelle Dateiformate gedruckt werden?

Generell versuchen wir als Premium-Druckerei all Ihren Wünschen nachzukommen. Aufgrund unserer langjährigen Erfahrungen finden wir fast immer eine zufriedenstellende Lösung und können auch Sonderwünsche, Besonderheiten und schwierige Anforderungen meistern.

 

 

Kann ich mein Layout auch bei Druckkultur Späthling erstellen lassen?

Sie können Ihr Layout gerne bei uns erstellen lassen. Schicken Sie uns doch einfach alle Informationen per E-Mail, damit wir Ihnen ein Angebot erstellen können. Bei weiteren Fragen stehen wir Ihnen auch gerne telefonisch zur Verfügung.

 

 

Wie kann ich meine Druckdaten bei Druckkultur Späthling einreichen?

Sie können Ihre Daten per E-Mail an info@spaethling.de senden, uns auf CD, DVD oder USB-Stick liefern oder einfach und bequem per FTP-Upload bereitstellen. Die Adresse unserer Druckerei finden Sie unter Kontakt > Anfahrt. Sollten Sie noch keinen FTP-Zugang haben, können Sie dieses gerne per E-Mail oder telefonisch bei uns anfordern.

Farbe

Warum sollte der Farbauftrag nicht über 300% liegen?

Bei einem Farbauftrag über 300% wird zu viel Farbe auf das Papier gedruckt. Das Papier kann dann die Farbe nicht mehr richtig annehmen. Die negativen Auswirkungen sind längere Trockenzeiten und schlechtere Druckergebnisse. Wenn Sie ein sattes, tiefes und für unsere Druckmaschinen optimales Schwarz drucken möchten, empfehlen wir das Schwarz in folgenden CMYK-Werten zu definieren: C50 M30 Y30 K100 - anstatt C100 M100 Y100 K100. Schwarze Texte sollten dabei nur in 100% K angelegt werden.

 

 

Welcher Farbraum ist empfehlenswert?

Grundsätzlich können wir alle Daten in jedem Farbraum verarbeiten. Allerdings müssen wir vor dem Druck Ihre Druck-Daten immer in den CMYK-Farbraum umwandeln. Hierbei kann es zu leichten Farbabweichungen kommen - deshalb ist es immer empfehlenswert Druck-Dateien von Anfang an im CMYK-Farbraum anzulegen. Schrille, kräftige Farben auf dem Monitor im RGB-Farbraum werden im Offset-Druck nicht so kräftig wie auf dem Monitor erscheinen.

 

 

Was ist der Unterschied zwischen 4/0 und 4/4 Farbe?

Mit der Bezeichnung 4/0 ist gemeint, dass nur die Vorderseite bedruckt wird. Mit 4/4 ist gemeint, dass Vorder- und Rückseite bedruckt werden.

 

 

Kann auch im RGB-Farbraum gedruckt werden?

Wenn Sie uns Druck-Daten im RGB-Farbraum zur Verfügung stellen, müssen wir diese immer in den CMYK-Farbraum umwandeln. Hierbei kann es zu Farbverschiebungen kommen. Es ist deshalb empfehlenswert Druck-Daten immer von Anfang an im CMYK-Farbraum aufzubauen, um später unangenehme Überraschungen zu vermeiden.

 

 

Können auch Sonderfarben wie Pantone, HKS oder RAL gedruckt werden?

Der Druck mit Sonderfarben ist selbstverständlich möglich.

 

 

Was versteht man unter dem Begriff RGB?

Im RGB-Farbraum arbeiten Monitore oder beispielsweise Scanner. Alles was Sie auf dem Bildschirm sehen, wird im RGB-Modus dargestellt. Der RGB-Modus eignet sich jedoch nicht für den Druck – sollten Sie mit diesem Thema nicht vertraut sein oder nicht sicher sein, ob Ihre Druckdaten im richtigen Farbmodus angelegt sind, brauchen Sie sich auch hier keine Sorgen zu machen. Mit unserem Premium-Datencheck analysieren wir Ihre Druckdaten und korrigieren für Sie entsprechende Mängel. Anschließend kontaktieren wir Sie nochmals zur Freigabe der Druckdaten. Bei weiteren Fragen zum Thema RGB-Farbraum kontaktieren Sie uns bitte telefonisch oder per E-Mail.

 

 

Was versteht man unter dem Begriff CMYK?

CMYK steht für Cyan, Magenta, Yellow und Key (Schwarz). Für den Druck ist es wichtig, dass alle Ihre Bilddaten und Farben immer im CMYK Modus angelegt sind. Löschen Sie bitte alle unnötigen Farben aus Ihren Druck-Dokumenten und verwenden Sie für Druckdaten keine Bilder oder Farben im RGB Modus. Damit stellen Sie sicher, dass keine Farbabweichnungen auftreten und ein optimales Druckergebnis gewährleistet werden kann. Sollten Sie zu diesem Thema noch Fragen haben, kontaktieren Sie uns bitte.

Versand

Ist eine Selbstabholung meiner Druckerzeugnisse möglich?

Sie können Ihre Ware gerne direkt bei uns in der Druckerei abholen. Melden Sie sich bitte einfach telefonisch vorher bei uns um einen Termin auszumachen.

 

 

Kann meine Bestellung neutral versendet werden?

Selbstverständlich! Bei Angabe einer Lieferadresse zur Rechnungsadresse können wir Ihre Bestellung neutral und ohne Aufpreis versenden. Dies ist eine ideale Option für Agenturen und Wiederverkäufer, die sich unnötige Versandlaufzeiten und Kosten sparen möchten.

Reklamation

Wie gehe ich bei einer Beanstandung meiner Ware vor?

Wir versuchen Reklamationen durch gezieltes Qualitätsmanagement zu vermeiden. Falls doch einmal etwas nicht Ihren Vorstellungen entspricht, so bitten wir Sie sich bei uns per E-Mail oder Telefon zu melden und den Reklamationsgrund zu schildern. Gemeinsam finden wir dann eine Lösung!