Peter Engelbrecht - Grenz-Geheimnisse

ISBN: 978-3-942668-33-0 | Format 21x21 cm | 144 Seiten

 

Zahlreiche neue Erkenntnisse über Spionage und Agententätigkeit der DDR im Raum Oberfranken liefert dieses Buch. Der Bayreuther Zeitungsreporter Peter Engelbrecht (Jahrgang 1959) konnte erstmals interne Akten des Bundesgrenzschutzes, der Bayerischen Grenzpolizei und des Bundeskriminalamtes auswerten. Sie waren einst als „Verschlusssache – Nur für den Dienstgebrauch“ eingestuft.


Die Dokumente zeigen, dass es viele geheime Aktivitäten der DDRSpionage in der Region gegeben hat. Sie reichten bis zur politischen Wende im November 1989 und darüber hinaus. Engelbrecht beleuchtet auch Geheimdienstaktivitäten der westlichen Seite.


Mehr als 80 eindrucksvolle Fotos der früheren innerdeutschen Grenze runden die Recherchen ab.

14,95 €

  • verfügbar
  • 4 - 6 Werktage Lieferzeit1