DENKalender 2011

DENKalender 2011

DENKalender 2011 gewinnt erneut Bronze auf der Stuttgarter Kalenderschau.

Zwölf neue, denksportliche Monate für alle, die gern quer denken. Nach dem herausragenden Erfolg des letzten Jahres hat der DENKalender aus Oberfranken auch an der diesjährigen Internationalen Kalenderschau 2011 teilgenommen. Die Bronze-Auszeichnung im Jahr 2010 war Motivation genug, das Ergebnis zu wiederholen oder sogar zu steigern.

Die 1950 vom Graphischen Club Stuttgart initiierte Internationale Kalenderschau hat es sich zum Ziel gesetzt, jedes Jahr einen repräsentativen Querschnitt des Kalender-Schaffens in Deutschland und im Ausland vorzustellen und zur Reflexion des Kalendariums in unserer Zeit anzuregen. Bei hohen Teilnehmerzahlen war es eine besondere Ehre, erneut an diesem Wettbewerb teilzunehmen und sogar ausgezeichnet zu werden.

Wer den letztjährigen DENKalender kennt, weiß, wie ungewöhnlich die denksportlichen Gestaltungsideen sind. Auch 2011 soll der Kreativkalender zwölf Monate lang Spaß beim Kopfzerbrechen bereiten und dabei das Denkvermögen auf spielerische Weise fördern. Die Einzigartigkeit des Kalenders liegt im Konzept mit Überraschungs-Garantie, das Design und Haptik verbindet. Verschiedenste interaktive Rätsel laden täglich aufs Neue zum Grübeln, Tasten, Querdenken oder Entwirren ein. Somit ist dieser Kalender nicht nur zur einmaligen Betrachtung, sondern zur fortlaufenden Beschäftigung gedacht und kann als Gesamtkunstwerk gesehen werden.

Der DENKalender 2011, ein Gemeinschaftsprojekt der regionalen Firmen „Druckkultur Späthling“ Weißenstadt, Riegg & Partner Neudrossenfeld, Gooley Bayreuth und Ramsauer-Papiere Nürnberg konnte sich dabei gegen über 1000 Konkurrenten durchsetzen und wurde abermals mit Bronze ausgezeichnet.

Für alle Interessenten veröffentlicht der Graphische Klub Stuttgart e.V. Ende April eine Dokumentation der internationalen Kalenderschau mit vielen Farbfotos und ausführlichen Beschreibungen zu den einzelnen Kalenderprojekten.

> Weitere Informationen zum Thema: Kalenderschau 2011